E-Bike etiquette: how to become a savvy rider

Umgang mit E-Bikes: So werden Sie ein versierter Fahrer

Da E-Bikes immer beliebter werden, ist es wichtig, einige allgemein verstĂ€ndliche Grundregeln festzulegen, um ein harmonisches Erlebnis fĂŒr alle Verkehrsteilnehmer zu gewĂ€hrleisten! E-Bikes teilen sich immer Radwege oder Straßenbereiche mit anderen Verkehrsteilnehmern, seien es FußgĂ€nger, Fahrer von herkömmlichen FahrrĂ€dern, Autos oder anderen Kraftfahrzeugen.  

Wenn Sie ein neues Mitglied der E-Bike-Community sind, helfen Ihnen diese praktischen Tipps, das Beste aus Ihren Fahrten herauszuholen - auf sichere und freundliche Weise. Wir wĂŒnschen Ihnen viel Spaß beim Radfahren! 

Lernen Sie Ihr E-Bike kennen

Das Wichtigste zuerst: Bevor Sie sich auf die Straße begeben, sollten Sie die Funktionsweise Ihres E-Bikes voll und ganz kennen. Lesen Sie die Bedienungsanleitung und machen Sie sich mit allen Grundlagen vertraut, z. B. wie Sie zwischen den UnterstĂŒtzungsstufen wechseln, das Licht einschalten, den Akkustand prĂŒfen usw. Das gibt Ihnen das nötige Grundvertrauen, um mit dem E-Bike auf den Straßen unterwegs zu sein. 

 

Eine gute Angewohnheit, die man pflegen sollte, ist es, Ihr E-Bike kurz zu ĂŒberprĂŒfen, bevor Sie sich auf den Sattel schwingen. Verschleißteile wie Reifen, Bremsen und Antriebssystem sollten regelmĂ€ĂŸig ĂŒberprĂŒft werden, was nur wenige Minuten in Anspruch nimmt, bevor Sie losfahren. Sie können hier mehr ĂŒber die Vorbereitung auf E-Bike-Touren erfahren.  

Höflichkeit zÀhlt

Wie beim Fahren mit einem normalen Fahrrad ist Höflichkeit gegenĂŒber anderen Verkehrsteilnehmern ein Muss. UnabhĂ€ngig davon, ob Sie auf der Straße, auf dem Radweg oder auf Wegen unterwegs sind, die Sie mit anderen Verkehrsteilnehmern wie FußgĂ€ngern gemeinsam nutzen, RĂŒcksichtnahme auf andere ist ein wichtiger Bestandteil eines versierten E-Bikers. Denken Sie daran, dass Ihre Fahrgeschwindigkeit höher sein kann, als Sie es von herkömmlichen FahrrĂ€dern gewohnt sind, also schauen Sie voraus, um potenzielle Gefahren frĂŒhzeitig zu erkennen, und seien Sie bereit, bei Bedarf langsamer zu fahren. Überholen Sie andere nur, wenn die Sicherheit dabei gewĂ€hrleistet ist, lassen Sie viel Platz und benutzen Sie beim Überholen am besten die Klingel, um andere auf Ihre PrĂ€senz aufmerksam zu machen. Ihre Freundlichkeit und RĂŒcksicht gegenĂŒber anderen machen Sie zu einem großartigen Botschafter fĂŒr die E-Bike-Community! 

 

Lesen Sie das Regelbuch

Die Regeln fĂŒr das Fahren von E-Bikes variieren von Land zu Land und sind manchmal sogar im selben Land von Stadt zu Stadt und von Region zu Region unterschiedlich! Informieren Sie sich ein wenig ĂŒber lokale Gesetze, die fĂŒr Sie als E-Biker gelten könnten, z. B. ĂŒber die Höchstgeschwindigkeit, das Mindestalter der Fahrer, die EinschrĂ€nkungen hinsichtlich der Orte, an denen Sie fahren dĂŒrfen oder nicht, und vieles mehr. Machen Sie sich mit den Regeln vertraut, damit Sie sich beruhigt auf den Weg machen können. 

 

Bleiben Sie als versierter Fahrer immer sichtbar

Ein versierter Fahrer ist immer gut sichtbar! Wenn Sie sich selbst gut sichtbar zeigen, werden andere Verkehrsteilnehmer auf den Straßen oder Wegen leichter auf Ihre Anwesenheit aufmerksam und können ihr Verhalten entsprechend darauf einstellen. Warnschutzkleidung und -zubehör sind eine gute Lösung, damit Fahrer besser gesehen werden, und E-Bike-Lichter sind ein Muss. E-Bike-Lichter werden hĂ€ufig ĂŒber den Akku des E-Bikes betrieben, so dass Sie nicht daran denken mĂŒssen, einen Satz von abnehmbaren Lichtern aufzuladen. Wenn es um Lichter mit dem gewissen Extra geht - das TENWAYS CGO800S verfĂŒgt ĂŒber blinkende RĂŒcklichter, die fĂŒr noch mehr Sichtbarkeit sorgen! 

 

Bleiben Sie aufmerksam

Wenn Sie von einem herkömmlichen Fahrrad auf ein E-Bike umsteigen, wird Sie der zusĂ€tzliche Geschwindigkeitsschub vielleicht ein wenig ĂŒberraschen. Dies kann auch fĂŒr andere Verkehrsteilnehmer gelten, daher ist es wichtig, dass Sie gegenĂŒber möglichen Gefahren aufmerksam bleiben. Fahrer von motorisierten Fahrzeugen könnten davon ausgehen, dass Sie auf einem normalen Fahrrad fahren und Ihre Geschwindigkeit unterschĂ€tzen - seien Sie also besonders vorsichtig an Kreuzungen, an denen Autofahrer abbiegen könnten.  

 

Vergessen Sie nicht, Spaß zu haben

Wenn Sie der E-Bike-Community beitreten, eröffnet sich eine ganz neue Welt der Möglichkeiten - und damit auch eine Menge Spaß! Auf unserer Facebook Community-Seite gibt es eine fantastische Gruppe von Tenwayers, die alle bereit sind, ihre eigenen Tipps fĂŒr versierts Radfahren sowie alle Abenteuer auf zwei RĂ€dern von TENWAYS zu teilen. Machen Sie mit, um Ihre eigenen Erfahrungen zu teilen und Gleichgesinnte zu treffen! 

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden mĂŒssen.